Die zweite Haut

Juli 2016

Experimentelle Arbeit, ein Illustrationsgenerator der durch eine zufällige Anordnung wiederkehrende Bildelemente zu einer Komposition zusammenfügt. Der Fokus liegt dabei immer auf dem Gesicht. Durch die Anordnung der markanten Gesichtselemente wird stets eine neue Form erstellt und verleiht der Komposition ein Gesicht.

Experimentelle Gestaltung
Prof. Anna Bulanda-Pantalacci
Kommunikationsdesign
Hochschule Trier

Versteckt getragen, ein sich ständig verändernder Schleier der von Person zu Person verschieden ist und den man niemals zeigen will.

Formenelemente:

Augen:

Abstrakte Formen:

Münder:

faces4 faces5 faces faces2 faces3

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d bloggers like this: