Im Sog der Gewalt

April 2017

Skulpturale Ergänzung/Erweiterung des Ehrenmals in Longuich. Es handelt sich um eine Kooperaton mit der Ortsgemeinde Longuich, die ein Wetbewerb, dotiert mit drei Preisen ausruft. Für die Personen, die sich für dieses Thema entscheiden, wird es einen Workshop für 3D Druck geben. Das existerende Denkmal wird als Miniatur gedruckt und an diesem Model wird die Idee präsentert .

Kommunikationsdesign, Hochschule Trier

Die Konflikte unserer Welt sind ein Sog, ein Strudel, der unsere Liebsten liebsten verschlingt und nichts übrig lässt. Was zurück bleibt sind langsam dahinschwindende Erinnerungen.

Mittels zwei installierten Spiegeln wird die Illusion eines endlosen Wirbels erschaffen. Ein Studel der über eine unendliche Tiefe verfügt. Eine Analogie zu den Konflikten der Vergangenheit und der Gegenwart. Die Konflikte berauben uns unserer Familie, Freunde, Bekannte und Liebsten. Sie rauben uns unsere Ressourcen, unser Potenzial zur Veränderung der Welt.

Durch das betreten des Denkmals wird die Beleuchtung aktiviert. Der Strudel der in der Dunkelheit lag wird nun Sichtbar. Ein Appell an unsere Verantwortung die wir als Individium stets mittragen im kleinen wie auch im grossen. Es liegt an uns, einen Beitrag an die Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und des Frieden, zu leisten und uns für das gemeinsame Wohl der Welt einzusetzen.

 

Das Ehrendenkmal bei Nacht

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d bloggers like this: